Internetzugriffsprobleme

Ich hatte vor kurzem den Fall, dass ich am Notebook eines Bekannten saß und er mir zeigte, dass er mit dem Internet-Explorer ins Internet kam, mit dem Firefox und mit Skype jedoch nicht.

Nach längerer Suche stellte ich fest, dass die Testversion der auf dem neugekauften Notebook vorinstallierten „McAfee-Internet Security“ der Übeltäter war. Er hatte diese schon längst über die Systemsteuerung in Windows 7 gelöscht, die McAfee-Firewall hatte jedoch die Windows 7-Firewall deaktiviert, blieb aktiv – und das trotz der durchgeführten Löschung – und konnte deshalb nicht mehr konfiguriert oder beendet werden. Als er dann die „Kaspersky Internet-Suite“ installierte und diese die integrierte Firewall aktivierte, gab es ein Zusammenspiel der beiden Wächter, das in einem Chaos endete.

Nach einem Versuch über die Registry das Problem zu lösen – was nicht klappte – blieb mir nur mehr das Löschprogramm von McAfee übrig: „McAfee Consumer Product Removal Tool

Das entfernte die Reste der McAfee-Firewall, ich konnte wieder auf die in Windows 7 integrierte Firewall zugreifen und diese mit der Kaspersky-Firewall in ein harmonisches Zusammenspiel umkonfigurieren.

Hier gibts weitere Löschprogramme für Virenscan-Pakete:
http://www.computerhope.com/forum/index.php?topic=59979.0

Recommended Posts