Firefox und Speicherverbrauch

Auf meinem neuen Computer mit Windows 7 Home Premium habe ich den Effekt, dass mein Firefox mit etwa 100 MB Speicherbelegung startet. Wenn ich einige Zeit mit ihm arbeite (wegen Internetrecherchen öffne und schließe ich sehr viele Tabs), wächst der Speicherverbrauch bis 1.500 MB, was für mich den Firefox „bockig“ macht – ich kann nicht mehr flüssig mit ihm arbeiten, er stockt und ruckelt, reagiert verzögert.

Ich hatte diesen Fehler, obwohl ich ihn auf einem neu aufgesetzten PC installiert hatte. Es gab keine alten Einstellungen, die übernommen wurden. Ich habe meinen Firefox mit Plugins und Addons angepasst – deshalb habe ich ihn testweise komplett gelöscht und neu installiert, ihn nicht angepasst und damit gearbeitet. Der Fehler blieb.

Ich habe ihn im abgesicherten Modus gestartet – der Fehler blieb.

Dann habe ich folgende Lösung versucht:
about:config – browser.cache.memory.capacity – „-1“ auf „6144“ geändert
about:config – browser.history_expire_sites – „40000“ auf „500“ geändert
about:config – config.trim_on_minimize – „true“

Wenn der Integer-Schlüssel „browser.cache.memory.capacity“ nicht vorhanden ist, einfach einen neuen Schlüssel anlegen und den Wert eingeben. Auf http://kb.mozillazine.org/Browser.cache.memory.capacity gibt es eine Tabelle mit den korrekten Werten zum eintragen. Ich habe zwar viel mehr RAM installiert, aber den Fx-Cache testweise auf 128 MB begrenzt.

Wenn ein anderer der drei Schlüssel nicht zu finden ist, dann einfach einen anlegen und den Wert eingeben, danach den Fx neu starten. Da der Fehler bei mir mit einem frisch installierten Firefox auftritt ohne installierte Addons, könnte ich annehmen, dass es an internen Einstellungen des Programms liegt (und an der vorhandenen RAM-Größe von 8 GB; ich habe zwar genug RAM für den Firefox, aber das hilft nichts wenn er anfängt zu ruckeln und verzögert zu reagieren).

Nach einigen Stunden testen kann ich schon mal feststellen, dass sich auch nichts verändert hat. Wenn ich zwei Stunden im Internet gearbeitet habe und viele Tabs geöffnet und wieder geschlossen habe, dann steigt der Speicherverbrauch vom Firefox auf 500 MB oder mehr an, die er nicht mehr frei gibt. Selbst das „config.trim_on_minimize“ bewirkt bei mir nichts.

Danach habe ich die beiden Java-Plugins deaktiviert: Java Deployment Toolkit und Java Platform SE 6 U20. Zuerst das Deployment Toolkit – der Speicherverbrauch war schon sehr viel weniger, der Firefox blieb immer unter 400 MB (aber immer mit den drei Änderungen in der Konfigdatei, die ich oben zeige). Dann habe ich die Platform deaktiviert.

Es dauert mit diesen Einstellungen auf alle Fälle jetzt rund 4 Stunden mit fleissig Tabs öffnen und schließen bis der Firefox 400 MB erreicht hat, aber er frisst trotzdem ständig immer mehr Speicher.

Letzte Chance – Minimem von www.kerkia.net.

Die Einstellungen „Do not optimize the foreground process“, „Do not optimize if overall RAM available…) und „Hide if memory is below…“ deaktivieren, „firefox“ aus dem rechten Fenster in das linke Fenster rüberlegen. Mein Firefox frisst sich zwar immer wieder voll, wird aber in regelmäßigen Abständen auf 10 MB abgespeckt.

Nach 12 Stunden laufen lassen – ich habe Minimem wieder gelöscht. Die Arbeit mir Firefox wird unrund, ich bemerke kurze Verzögerungen und Freezes. Vermutlich dann, wenn der Speicher verkleinert wird.

Also – lange Testreihe ohne Ergebnis. Mit den drei Einstellungen oben und den beiden deaktivierten Java-Plugins dauert es auf alle Fälle länger, bis der Speicher 500 MB überschreitet. Ich werde wieder wie vorher meinen Firefox in unregelmäßigen Abständen beenden und neu starten. Und darauf hoffen, dass ich eines Tages eine Lösung finden werde woran das liegt.

Und – ich kann den Browser nicht wechseln, da ich für die Arbeit eine Toolbar brauche, die es nur für den Firefox gibt.

Ergänzung:
Ich habe jetzt noch in about:config folgende Einstellung hinzugefügt:
„browser.sessionhistory.max_total_viewers“ auf 0 setzen

Ergänzung 2:
Das hat alles nichts verändert. Mein Firefox frisst immer noch Speicher ohne Ende. Jetzt habe ich noch folgenden Integer-Wert dazugenommen:
browser.cache.offline.capacity – 65536

Ergänzung 3:
Keine Lösung hat funktioniert, ich musste mein Profil löschen und ein neues Anlegen. Natürlich habe ich vorher meine Bookmarks und meine Passwörter exportiert.  🙂

Recommended Posts