Abmahnwellen

Abmahnwellen

Ein „Verein zur Förderung des lauteren Wettbewerbes im Internet“ mahnt ab…

http://futurezone.orf.at/futurezone.orf?read=detail&id=196192
http://www.i4j.at/news/aktuell52.htm
http://www.abmahnwelle.de/forum_plain/eintrag15574.html

Das Wichtigste: REAGIEREN SIE SCHNELL! Ergänzen Sie Ihre Website, sodass sie den gesetzlichen Anforderungen entspricht.

WKÖ hat einen Aufschub erreicht:

§5: WKÖ erringt zu Gunsten der Mitglieder Erfolg

Rechtsanwalt verzichtet vorläufig auf Geltendmachung von Kosten in der Höhe von je 482,76 Euro bei Kammer-Mitgliedsbetrieben – Will aber in 1 Monat wieder Nachschau halten – Websites daher unbedingt auf ECG-Konformität prüfen.
weitere Informationen hier.

Auf der Tipps-Seite von „www.wko.at – Firmen A-Z“ finden Sie unter anderem folgende Informationen:

Gratis-Service der Wirtschaftskammern Österreichs
Um den Informationspflichten des neuen E-Commerce-Gesetzes (ECG) zu entsprechen, brauchen Sie nur einen Link von Ihrer Homepage zu Ihrer persönlichen Seite im Online-Firmenverzeichnis, wko.at Firmen A-Z zu setzen und dort ein paar zusätzliche Unternehmensdaten einzutragen.

Bereits automatisch auf Ihrer persönlichen Seite im wko.at Firmen A-Z eingetragen sind:
– Name oder Firma Ihres Unternehmens
– Geografische Anschrift
– Firmenbuchnummer und Firmenbuchgericht, sofern vorhanden
– Angehörigkeit einer Kammer oder ähnlicher Einrichtungen

Auf Ihrer persönlichen Seite im wko.at Firmen A-Z wären daher nur mehr folgende Unternehmensdaten zu ergänzen und die Verlinkung von Ihrer Homepage zum wko.at Firmen A-Z vorzunehmen:
– Kommunikationsadressen wie Telefon, Fax, E-Mail, Internet-Adresse
– Zuständige Aufsichtsbehörde, sofern Ihre Tätigkeit einer behördlichen Aufsicht unterliegt
– Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, sofern vorhanden

Weitere Auskünfte:
Detaillierte Infos, wie Sie Ihre Seite im wko.at Firmen A-Z warten können bzw. wie Ihre Mitgliedsnummer, Ihr PIN-Code und Ihre Internet-Adresse zu Ihrer persönlichen Seite im Online-Firmenverzeichnis der Wirtschaftskammern Österreichs lauten, erfahren Sie bei unserer kostenlosen Hotline unter 0800/221 223 oder durch unsern E-Mail-Informationsdienst callcenter@wko.at.

Als Mitglied der Wirtschaftskammern Österreichs können Sie sich auf wko.at mit Ihrer Mitgliedsnummer und ihrem PIN-Code einloggen, dort Ihre Firmendaten ergänzen und dann einen Link von Ihrer Website auf die WKO-Seite setzen. Entweder als Textlink, oder als Grafiklink.

Recommended Posts